check-circle Created with Sketch.

Auf dem Foto präsentieren Schwester Perpetua und Schwester Franziska die im Kloster Brede hergestellten Häkeltiere.

Foto: LWL

Erfreuen sich großer Beliebtheit:
die liebevoll hergestellten Häkeltiere der Armen Schulschwestern vom Kloster Brede

Arme Schulschwestern von Unserer Lieben Frau – Kloster Brede, Brakel

Das Kloster

Die Armen Schulschwestern von Unserer Lieben Frau übernehmen 1850 die Aufgaben im Brakeler Waisenhaus und an der dazugehörigen Schule. Die Arbeit der Schwestern umfasst alle schulischen Bereiche, die Missionsarbeit und die Herstellung von Produkten nach speziellen klösterlichen Rezepten.

Zur Homepage

Auf dem Foto ist der Eingangsbereich des Klosters der Armen Schulschwestern in Brakel zu sehen.

Foto: Kloster Brede

Angebot auf dem Klostermarkt

In liebevoller Einzelarbeit stellen die Armen Schulschwestern aus Brakel Häkeltiere in unterschiedlichen Formen und Farben her. Bei den Besuchern beliebt sind aber auch das Gebäck und die Konfitüren aus dem Kloster Brede.

Auf dem Foto sieht man den Stand des Klosters Brede.

Foto: LWL
Auf dem Foto ist ein Mönch der Abtei Münsterschwarzach in einer Klostermarkt-Hütte zu sehen.

Foto: LWL/Schellenberg

Aussteller

Über 40 Abteien, Klöster und Stifte präsentieren ihre Produkte auf dem Klostermarkt. Dabei ist das Warenangebot ebenso vielfältig wie die anwesenden Ordensgemeinschaften.

Zur Ausstellerseite

Auf dem Foto ist beispielhaft der Lageplan des Klostermarktes 2019 zu sehen. 

Foto: LWL/Klein und Neumann

Besucherinfo

Wichtige Informationen wie Öffnungszeiten, Anfahrt, Eintrittspreise und dem Lageplan finden Sie auf dieser Seite.

Zur Besucherinfo

Der Brauer am Braukessel

Foto: LWL

Rahmenprogramm

Von der Klostermarkt-Rallye für Kinder über Handwerksvorführungen bis zu musikalischer Begleitung: Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für jung und alt erwartet Sie.

Zum Rahmenprogramm