check-circle Created with Sketch.

Auf dem Foto sieht man den Stand des Klosterguts Mönchpfiffel.

Foto: LWL/Buterus

Von Essig über Fruchtaufstriche bis hin zu Secco:
das Klostergut Mönchpfiffel begeistert mit einer großen Bandbreite an Bioprodukten.

Klostergut Mönchpfiffel

Das Klostergut

Im Mittelalter ist Mönchpfiffel Klosterhof des Zisterzienserklosters in Walkenried, ehe es über Umwege Kammergut des Herzogtums Sachsen-Weimar-Eisenach und schließlich 1920 Thüringisches Staatsgut wird. Seit 1995 ist das östlich des Kyffhäusers gelegene Klostergut in privater Hand.

Zur Homepage

Auf dem Foto ist das Klostergut Mönchpfiffel zu sehen. 

Foto: Klostergut Mönchpfiffel

Angebot auf dem Klostermarkt

Cassis, Essig, Fruchtaufstrich, Secco und Senf aus dem Klostergut Mönchpfiffel - alles selbstverständlich in Bio-Qualität - finden großen Anklang bei den Besuchern.

Eine Auswahl der Produkte wird sowohl online als auch im Dalheimer Klosterladen angeboten.

Zum Online-Shop

Das Angebot des Klostergutes Mönchpfiffel

Foto: LWL/Buterus
Auf dem Foto ist ein Mönch der Abtei Münsterschwarzach in einer Klostermarkt-Hütte zu sehen.

Foto: LWL/Schellenberg

Aussteller

Über 40 Abteien, Klöster und Stifte präsentieren ihre Produkte auf dem Klostermarkt. Dabei ist das Warenangebot ebenso vielfältig wie die anwesenden Ordensgemeinschaften.

Zur Ausstellerseite

Auf dem Foto ist beispielhaft der Lageplan des Klostermarktes 2019 zu sehen. 

Foto: LWL/Klein und Neumann

Besucherinfo

Wichtige Informationen wie Öffnungszeiten, Anfahrt, Eintrittspreise und dem Lageplan finden Sie auf dieser Seite.

Zur Besucherinfo

Der Brauer am Braukessel

Foto: LWL

Rahmenprogramm

Von der Klostermarkt-Rallye für Kinder über Handwerksvorführungen bis zu musikalischer Begleitung: Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für jung und alt erwartet Sie.

Zum Rahmenprogramm