check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren
Doppelklicken zum Editieren
Antippen zum bearbeiten

foto: LWL/Kruck

Ja, mir san mit´m Radl da…

Für alle fahrradbegeisterten Klostermarktgäste haben wir auf dieser Seite einige der schönsten Strecken zum Kloster Dalheim zusammengestellt.

Ob aus Lichtenau, Büren, Bad Wünnenberg oder Paderborn: Am Kloster angekommen, können Sie ihr Fahrrad direkt gegenüber dem Haupttor auf dem Fahrradparkplatz abstellen. Eine E-Bike-Garage mit Ladestation ist auch vorhanden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Lichtenau

Sie verlassen Lichtenau auf der Husener Straße in Richtung Dalheim. Kurz hinter dem Ortsende biegen Sie rechts in den Heggeweg ab. Nachdem Sie den Anstieg vorbei an einigen Bauernhöfen gemeistert haben, können Sie die Fahrt durch den malerischen Wald genießen. Kurz vor Husen lädt eine kleine Bank mit weitem Ausblick über das Altenautal zu einer kurzen Rast ein. In Husen wechseln Sie auf die Paderborner Landroute. Diese führt Sie vorbei am Gasthaus am Königsweg direkt bis zum Kloster Dalheim.

Alternativ können Sie auch der Husener Straße weiter folgen und fahren an der historischen St. Annenkapelle (auch Amerunger Kapelle genannt) vorbei über den Altenauradweg bis zum Husener Hochwasserrückhaltebecken. Dort biegen Sie links auf die Mühlenroute ab, die Sie direkt zum Kloster Dalheim führt.

 

Bad Wünnenberg

In Bad Wünnenberg starten Sie am historischen Spanckenhof und folgen der Paderborner Landroute durch das schöne Karpketal in Richtung Fürstenberg. Kurz vor Eilern verlassen Sie die Paderborner Landroute und treffen auf den Herßweg. Hier können Sie die Aussicht auf das wunderschöne Sintfeld genießen und am Feldgott direkt vor Eilern ein kleine Pause einlegen. Weiter geht es vorbei am Gänsehof Finger in Friedrichsgrund. Hinter den Erdbeerfeldern in Elisenhof, biegen Sie an der nächsten Möglichkeit links und direkt wieder rechts ab, um auf den Dalheimer Weg zu stoßen. Von hier können Sie direkt geradeaus bis zum Haupttor fahren.

 

Büren

An der Stadthalle in Büren treffen Sie auf den Herßweg. Nach einem ersten steilen Anstieg auf der Hochfläche angekommen, folgen Sie einem idyllischen Weg durch den Wald und über die Felder oberhalb des Aftetals. Zwischen Hegensdorf und Leiberg lädt der Platz rund um die Antoniuslinde zu einer kleinen Verschnaufpause ein. Gestärkt geht es weiter durch das Sintfeld. Genießen Sie hier den Ausblick auf die Oberstadt Bad Wünnenbergs mit der historischen Kirche und ihrem für diese Region untypischen Zwiebelturm. Schon bald erreichen Sie die Siedlung Eilern und folgen der Straße über Friedrichsgrund bis Elisenhof. Hinter Elisenhof biegen Sie an der ersten Möglichkeit links und dann wieder rechts ab, um auf die Dalheimer Weg zu gelangen. Jetzt ist es nicht mehr weit und Sie radeln geradewegs auf das Kloster zu.

 

Paderborn / Borchen

Der Einstieg erfolgt über den Almeradweg. Dieser führt von Paderborn über Wewer bis nach Borchen durch das malerische Almetal. Am ehemaligen Rittersitz, dem Mallinckrodthof, treffen Sie auf den Altenauradweg. Diesem folgen Sie in Richtung Etteln. Die Route führt vorbei an der Kluskapelle über Henglarn bis Atteln, wo Sie direkt am Ortseingang die Ponys Twilight, Hubi und Diva auf Wantüns Hof begrüßen. Weiter an der Altenau laden viele kleine Bänke zum Verweilen ein. Nach einer Stärkung bleiben Sie weiter auf dem Altenauradweg bis zum Vorstaubecken hinter Husen. Hier wechseln Sie auf die Mühlenroute und genießen den Weg durch das schöne Piepenbachtal bis hin zum Kloster Dalheim.

Auf dem Foto ist beispielhaft der Lageplan des Klostermarktes 2019 zu sehen. 

Foto: LWL/Klein und Neumann

Besucherinfo

Wichtige Informationen wie Öffnungszeiten, Anfahrt, Eintrittspreise und dem Lageplan finden Sie auf dieser Seite.

Zur Besucherinfo

Das Marktgeschehen im Jahr 2015

Bildergalerie

Bilder sagen mehr als 1000 Worte - schauen Sie selbst rein und gewinnen Sie einen Eindruck vom fröhlichen Markttreiben in Dalheim.

Zur Bildergalerie

Der Brauer am Braukessel

Foto: LWL

Rahmenprogramm

Von der Klostermarkt-Rallye für Kinder über Handwerksvorführungen bis zu musikalischer Begleitung: Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für jung und alt erwartet Sie.

Zum Rahmenprogramm