check-circle Created with Sketch.

Ansicht des Stifts Melk bei Sonnenaufgang

Foto: extremfotos.com

Neu auf dem Klostermarkt:
Liköre aus dem UNESCO Weltkulturerbe-Kloster Stift Melk

Benediktinerkloster Stift Melk

Das Kloster

Seit über 900 Jahren leben Benediktinermönche im Stift Melk. Neben dem Stiftsgymnasium, der ältesten bestehenden Schule Österreichs, werden Land- und Forstwirtschaft betrieben. Mit über einer halben Million Gästen pro Jahr ist das UNESCO Weltkulturerbe ein beliebtes Ausflugsziel.

Zur Homepage

Foto des Stifts Melk.

Foto: extremfotos.com

Angebot auf dem Klostermarkt

Neben Gin und Klosterlikören bieten die Mönche aus dem Stift Melk auch Lesezeichen und Postkarten an.

Westansicht des Klosters Stiepel

Foto: extremfotos.com

Einblick ins Kloster

Pater Ludwig lässt Sie hinter die Kulissen des UNSECO Weltkulturerbes Stift Melk blicken.

Auf dem Foto ist ein Mönch der Abtei Münsterschwarzach in einer Klostermarkt-Hütte zu sehen.

Foto: LWL/Schellenberg

Aussteller

Über 40 Abteien, Klöster und Stifte präsentieren ihre Produkte auf dem Klostermarkt. Dabei ist das Warenangebot ebenso vielfältig wie die anwesenden Ordensgemeinschaften.

Zur Ausstellerseite

Auf dem Foto ist beispielhaft der Lageplan des Klostermarktes 2019 zu sehen. 

Foto: LWL/Klein und Neumann

Besucherinfo

Wichtige Informationen wie Öffnungszeiten, Anfahrt, Eintrittspreise und dem Lageplan finden Sie auf dieser Seite.

Zur Besucherinfo

Der Brauer am Braukessel

Foto: LWL

Rahmenprogramm

Von der Klostermarkt-Rallye für Kinder über Handwerksvorführungen bis zu musikalischer Begleitung: Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für jung und alt erwartet Sie.

Zum Rahmenprogramm